Fahrrad Merlin

Meine Fahrradschätzchen

So - hier seht Ihr eine kleine Auswahl - ja ich weiß ....aber keine Angst...die Seite ist ja auch noch nicht fertig!
Heutzutage sagt man dazu "Under Construction!" - oder so .....aber für's Erste .....besser als nix - oder?

Also - hier z.B. ist eins meiner Lieblinge ....ein "Vaterland" - Baujahr 1941!

Es stand damals noch im Wohnzimmer meiner kleinen Wohnung im dritten Stock in Karlsruhe-Durlach.
War nicht immer leicht es täglich in diesem Altbau die Treppen hinunter - und natürlich auch wieder hinaufzutragen - es wiegt immerhin knappe stolze 30kg. Da braucht man kein Fitnessstudio mehr...


So....kommen wir nun zu einem meiner nächsten Lieblinge....

Einem RIXE von 1938 - hier auf dem Bild war ich gerade mit Ihm auf Tour ....ja...ich geb's zu auch mit der BAHN ....deshalb steht es hier am Bahnhof von Graben-Neudorf - in der Nähe von Karlsruhe - hier wollte ich gerade nach Speyer zu meiner Familie - und das Wetter war nicht so besonders und kalt war's dazu...
Nundenn - wie schon gesagt - es handelt sich hier um ein RIXE von 1938 - das ich liebevoll restauriert habe. Ich bekam es für 50.-€ von einer Dame eines Fahrradgeschäftes in der Innenstadt, die sich davon trennen wollte - es war übrigens nur der Rahmen und Die verrosteten Felgen vorhanden - ohne Pneu.
Es hat auch eine traurige Geschichte - aber Die könnt Ihr gerne auf meine Story-Seite lesen....Viel Spaß dabei.
Es ist mittlerweile ebenfals im Besitz eines Typhons, einer Sturm- und einer Zweitonklingel wie damals in den vierziger Jahren. Einen Freilauf wie das "Vaterland" hat es nicht - da es sich hier nur um eine einfache Form der Fichtel&Sachs-Nabe "JET" handelt. Ansonsten - wie fast alle meine Räder Stempelbremse vorn und Rücktritt hinten - logischerweise...Der Scheinwerfer und das Rücklicht ist wie auch der Dynamo von Bosch!
Ebenso hat es ein Glockentretlager - das war damals Standard! 
Es wird noch sehr oft im Arbeitsalltag eingesetzt und ist das Ersatzrad für meine Freundin wenn Ihr Rad mal schlapp macht und ich mal wieder ein paar Zaubertricks aus dem Hut hole und Ihm ein Verjüngungszauber verpasse!

So - und hier - ja genau ....Ihr habt Recht - das ist doch das Bild von mir und meinem "TEMPESTAS" von der Startseite ....keine Sorge - von Dem wird es hier bald andere Bilder geben!
Hier war ich auf der Ersten "Testfahrt" mit meinem "TEMPESTAS" nach der Restaurierung.
 

 

So - hier mal ein etwas anderes Fahrrad aus meiner Sammlung:

Ein "KALKHOFF-SPORT" aus dem Jahre 1976 - in Bestzustand - wieder!!
Es ist seit dem 23.05.2014 leider nicht mehr bei mir - (heul)....ich
musste es verkaufen, da ich Platz brauchte, und ich damitt sowieso kaum fuhr.
 
 

Kommen wir nun zu einem weiteren "Highlight" aus meiner kleinen Sammlung: 
Einem "TURMBERG" von 1955:

Hihi - Ja - Ihr seht richtig - mein "TURMBERG"-Fahrrad steht auf diesem Foto
in der Küche meiner alten Wohnung - ich hatte damals eine Zwei-Zimmer-Küche-Dusche
Wohnung in der Durlacher Altstadt - und mein Schlafzimmer, war - neben meinem Kellerraum - 
mein Fahrradabstellraum für wertvolle Fahrräder, denen ich nicht zumuten wollte, in einem
alten, feuchten und im Winter sehr kalten Keller zu steh'n. Nein, Sie hatten im Sommer einen
guten und sicheren Platz, und im Winter einen warmen, trockenen und kuschligen dazu.


Und was kommt jetzt .....genau ......mal wieder etwas moderneres...nämlich ein:


"MOTOBECANE" - von 1984 - gebaut im Jahr der Insolvenz dieser Marke - leider.
Ist seit dem 23.05.2014 leider verkauft (trauer...)


Sooooo - kommen wir zum nächsten "Schätzchen" - einem ....(Trommelwirbel)..
 

 
"AMSTERDAM"-Hollandrad - Jawoll!!



Ach - je - mit was mach ich denn weiter ....Ahh-ja - mit diesem hier:


Ein "ATALA" von 1948!
Dieses hab ich zum Dank für so einige Schätzchen wieder hergerichtet für meine
"BICIBENE"-Jungs, die mich um Hilfe riefen und nach Original-Teilen schrien!!
War schon ein schöner Tag in der Werkstatt meiner Freunde - und vor allem deren Gesichter
als ich fertig war Abends!
Dieses Rad ist wirklich ein kleines Schmuckstück und ein Hingucker!

So ...was noch....ein Rennrad gefällig? - aber gerne doch - Bitt'schön!


Ein "MISTRESS" - von 1976!

Und noch'n Gedicht ....nein - ich zitiere hier nicht den großen
Heinz Erhardt - unvergessen und Kult!! - Sondern ich präsentiere
wieder einen Kultklassiker aus den 80ern ....ein..



EIN "MONZA" von 1984!! Rarität!!
 
Das nächste Bild zeigt wieder einen Klassiker:


Ein "HERKULES" von 1983 - mit einer
Fichtel&Sachs - Pentasport 5-Gang-Nabenschaltung.

So - und nun gibt es wieder mal einen Neuzugang - oder besser gesagt - 2 Neuzugänge...

Es handelt sich hierbei um ein "KURPFALZ"-Rad aus dem Jahr 1950...sowie einem 
"TURMBERG-deLuxe" - aus dem Jahr 1952!

Beginnen will ich hier mit dem "KURPFALZ"-Rad!


Hier ist es - ein "KURPFALZ"-Herrenrad, 26"-Felgen, einer 
Fichtel&Sachs Rücktrittnabe - Modell KOMET - und einer
"WEINMANN"-Bremse vorne. Die Elektrische Anlage besteht aus den
komponenten "UNION", "BERKA" und "BOSCH". Also dem 
Dynamo, Frontlampe, Rücklicht.

Und hier ist das "TURMBERG deLuxe":



Ein wunderschönes Fahrrad - Baujahr 1952 - in unrestauriertem.- aber
repariertem Originalzustand !
Ist leit dem 23.05.2014 leider verkauft (schnief..)